Preisverleihung beim Wettbewerb für ein Vereins-Logo

Gillenfeld. Der Verein „Bürger für Bürger e.V." hat nach einem öffentlichen Ideenwettbewerb für ein Vereins-Logo in einer Feierstunde im Scheunencafé in Gillenfeld die Preise überreicht. Drei Mädchen aus Daun hatten die Jury mit ausdrucksstarken Entwürfen beeindruckt. „Eigentlich sind es alles erste Plätze aber, wir mussten uns entscheiden", sagte der stellvertretende Vorsitzende Dr. Karl-Otto Wirth in der Laudatio.

Der erste Preis ging an Naomi Aideyan und der zweite Preis an Laura Friedrich und Chiara Beklas für eine Gemeinschaftsarbeit. Naomi darf sich auf eine Eifelballooningfahrt freuen und Laura und Chiara werden mit einem Sportflugzeug vom Flugplatz Senheld zu einem Rundflug starten. Die Begeisterung über die Siege war bei allen dreien groß. Sie hatten in der 9. Klasse des Geschwister-Scholl-Gymmnasiums Daun vom Wettbewerb erfahren. Die Reinzeichnung des Logos von Laura und Chiara, das eine Seerose symbolisiert, ist von Dieter Klas aus Daun.

 

2012 11 Logowettbewerb 2

v.l.n.r: Gerd Becker, Vorsitzender, Naomi Aideyan, Laura Friedrich, Chiara Beklas und Karl-Otto Wirth

Foto: Karl-Heinz Schlifter